Kinderfreizeit 2022

24.08. – 02.09.2022

Du weißt noch nicht, was du diesen Sommer machen sollst?

Du bist zwischen 8 und 14 Jahren alt?

Dann komm zu uns und verbringe mit anderen Gleichaltrigen die besten 10 Tage deines Lebens!

Los geht’s in Wörrstadt am Schulzentrum. Dort wartet ein Bus, der euch in maximal zwei Stunden zum Haus bringt. Dort angekommen erwarten euch viele tolle Workshops und Spiele – jedes Jahr unter einem neuen Motto. Außerdem  dürft ihr euch auf Ausflüge in nahe gelegene Schwimmbäder, sowie einen Besuch in einer nahe gelegenen Stadt freuen.  Natürlich kommt auch die eigene Freizeit nicht zu kurz. Am Lagerfeuer mit Musik und Rundenspielen sowie Stockbrot wird sich auf den neuen Tag eingestimmt. Zum Ende der Freizeit wird es eine Jugenddisco geben. Dort wird noch einmal Party gemacht, bevor es bald mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck wieder nach Hause geht.

  • Kinderfreizeit 2021

    Ein ganzes Jahr lang Sommerfreizeit
    … in nur 10 Tagen!

    Selten hat unser Motto wohl besser gepasst. Natürlich können wir keine 365 Tage lang mit euch wegfahren, aber es galt ein ganzes Jahr nachzufeiern und das machten wir! Wir packen die besten 10 Tage des Jahres in eine Freizeit. Und natürlich kommen auch die klassischen Freizeit-Aktivitäten nicht zu kurz: Ihr dürft gespannt sein!

    Wegen der Corona Situation haben wir unsere Freizeit mit Hygienekonzept und allem was dazu gehört geplant.

    2021 ging es etwas weiter weg als sonst, in den Schwarzwald, ins Baden Powell Haus. Das liegt bei Gengenbach nahe Offenburg.

    Kinderfreizeit 2021
  • Kinderfreizeit 2019

    Willkommen im Märchenwald!

    Es war einmal… eine Truppe von 41 mutigen Helden, die in den Märchenwald in der Nähe der Burg Waldeck zog, um ihre Betreuer vom Fluch des bösen Zauberers zu befreien.

    Die Betreuer wandelten als Märchenwesen durch den Wald und die Kinder mussten herausfinden, was zutun war, um den Fluch zu brechen. Es galt, die Aufgaben zu lösen, die die Märchenwesen stellten. So mussten Herzen für den Jäger gefunden werden, Gedichte für Schneewittchen gelernt werden, Rotkäppchens verstauchtem Knöchel geholfen werden, für den Wolf der Wald aufgeräumt werden und ein Zwerg beim Glücksspiel besiegt werden. Der ein oder andere kam dabei der Verzweiflung nahe, als ihm eine Hexe gegenüberstand, die eine unbekannte Sprache sprach oder eine böse Königin irgendwie zum Lachen gebracht werden sollte. Zum Glück halfen den Kindern zwei magische Bären und ein Hexenlehrling. Das größte Rätsel stellte aber das schlafwandelnde Dornröschen, das eine verschlüsselte Botschaft mit sich führte. Was eine unendlich traurige Nonne damit zutun haben könnte, blieb bis kurz vorm Ende ein Rätsel.

    Trotz aller Widrigkeiten schafften die Kinder es gemeinsam die Aufgaben zu erfüllen und brachten der Hexe schließlich die Zutaten, um den Trank zu brauen der den Fluch brechen sollte. Als die Märchenwesen den widerlichen Sud tranken, standen sie kurz darauf wieder als Betreuer im Wald und fragten sich, was hier wohl grade passiert war…

    Kinderfreizeit 2019
  • Kinderfreizeit 2018

    Ahoi ihr Freibeuter
    und zuhausegebliebenen Landratten!

    Hier spricht der Papagei. Captain Jack Wolfskin (jegliche Ähnlichkeiten zu bekannten Markennamen oder anderen Piratenkapitänen sind rein zufällig) hat es sich beim Schinken-Abend mal wieder gut gehen lassen und lässt ausrichten: Es hat ihm gefallen, mit euch als Crew auf Kaperfahrt zu fahren und er nimmt euch gern wieder mit. Wer dabei war, weiß von welch glorreicher Kaperfahrt ich hier rede. Wer aber denkt, „Beim Klabautermann, was haben die da zehn Tage lang angestellt?“, dem muss ich wohl berichten was sich auf den sieben Weltmeeren zu jener Zeit zugetragen hat. Also spitzt die Lauscher:

    Am 29.07.2018 lichteten wir die Segel und machten uns auf in ein Abenteuer. In Erbuch angekommen, hissten wir gemeinsam unsere Totenkopfflagge am Glockenturm und enterten damit den Petershof. Er sollte für die folgenden zehn Tage unser Schiff sein, von dem aus wir Erkundungsfahrten in nahe gelegene Gewässer (die Landratten würden vermutlich „Schwimmbad“ sagen) und Häfen (das beschauliche Städtchen Michelstadt) wagten.
    Doch auch die Tage auf dem Petershof waren keinesfalls von Langeweile geprägt. Workshops, Gottesdienst, Lagerfeuer, Nachtwanderung, Sport und Spiel… für jeden Piraten-Anwärter war etwas dabei. Unsere Crew gab sich alle Mühen, die Anwärter an den Alltag an Bord zu gewöhnen, was für alle dann auch mal „Planken schrubben“ bedeutete. Leider musste zu allem Überfluss unser „Pestschiff“ auch einige Male auslaufen. Beides hielt uns aber dennoch nicht davon ab,  das Beste aus unserer Kaperfahrt zu machen. Mit lautem Kanonen-Knallen und Gebrüll beschlossen wir mit dem Buntem Abend – Entschuldigung ich spreche natürlich von unserem legendären SCHINKENABEND! – und der noch viel legendäreren Karibik-Disco die schöne Zeit und machten uns am 08.08. wieder auf die Reise in den Heimathafen, wo die Landratten uns schon vermissten. 

    Falls ihr mir jetzt immer noch nicht glaubt, wie toll es war, dann schaut euch endlich die Bilder an oder ich lass euch Kielholen! Ahahahahahahahahaaaaaaa!

    Ahoi und Adieu
    Euer Papagei

    Kinderfreizeit 2018
  • Kinderfreizeit 2017

    Willkommen im antiken Rom!

    Dieses Jahr besuchten wir mit unserer Freizeit das Haus Uhu im Wetteraukreis. Mit viel Spaß und Freude verbrachten wir die 10 Tage unter dem Motto „Willkommen im antiken Rom“. Besuche ihn nahe gelegene Schwimmbäder, sowie in die Stadt Bad-Nauheim waren nur einige Highlights der vergangenen Freizeit. Auch die Wasserschlacht bei solch Warmen Wetter war eine tolle Abkühlung.

    Aber nun nichts wie los, ab zu den Bildern und sich an die schöne Zeit erinnern:

    Kinderfreizeit 2017